info
Kontaktieren Sie uns!     Telefon: +49 (6131) 501-9960 | Mail : info@n-tier.de

nTcMedic Enterprise Edition

Überblick

In vielen Krankenhäusern besteht die Welt der Datenverarbeitung heutzutage aus einer großen Anzahl verschiedenster Insellösungen, die aus Sicht der beteiligten Personengruppen jeweils verschiedene funktionale Dienstleistungsbereiche abdecken sollen. Auf Dauer ist damit vielfach ein unbeherrschbarer Dschungel an Systemen gewachsen, die aufgrund ihrer eigenen und jeweils unterschiedlichen Systemarchitekturen oft nicht einmal relevante Daten untereinander austauschen können. Durch die Erfordernis einer zeitnahen Abrechnung forciert die Verwaltung den zusätzlichen und federführenden Einsatz von Abrechnungssystemen, die klinische Fragestellungen und damit die Erfordernisse des täglichen Dienstleistungsbetriebs am Patienten meistens nur sehr schlecht unterstützen.

Konzept

n-Tier construct GmbH ergänzt die bestehende Systemwelt des Krankenhauses durch weitere Funktionsmodule, nicht mit dem Ansatz, diese Systeme zu ersetzen, sondern vielmehr durch die modulare Architektur von nTcMedic diese Funktionen nach Bedarf ergänzend zur Verfügung zu stellen. nTcMedic wurde von Beginn an konzeptioniert, um strikt auf Standardarchitekturen und mit standardisierten Kommunikationsmechanismen mit vorhandenen Systemen zu kooperieren. Auf der Anwenderseite wird so eine spürbar große Entlastung durch (zum Teil automatisierte) Dokumentation im Hintergrund und direkt aus den Arbeitsprozessen erreicht, auf Betreiberseite fallen weder die Kosten für eine komplette Systemumstellung noch für die Bereitstellung weiterer oder gar spezieller Infrastruktur an - nTcMedic integriert sich einfach ins Unternehmen... Durch das Design der Front-End-Software gemäß bekannter Standards wird sogar der Schulungsaufwand zum Umgang mit dem System im wesentlichen auf inhaltliche Schulungen des Personals reduziert.

Technologien und Produkte

Viele der heute in der Industrie bewährten informationstechnischen Methoden und Mechanismen haben ihren Weg in die klinische Datenverarbeitung noch nicht gefunden. nTcMedic setzt diese vielfach bewährten Industriestandards in den Bereichen Datenverarbeitung, Datenvernetzung, Kommunikation und Sicherheit strikt auf Basis aktueller Software-Standards ein und sorgt so für Einsatzmöglichkeiten der Software-Module nicht nur als funktionale Ergänzungslösungen, sondern erlaubt leicht den standardisierten unternehmensweiten Einsatz auf Basis gängiger Infrastruktur.

Weitere Optionen

So ist ergänzend zu den inhaltlichen Komponenten auch die Kopplung des nTcMedic-Systems mit neuen Optimierungsmöglichkeiten wie der Spracheingabe und Sprachsteuerung, dem Einsatz mobiler Front-End-Hardware (PDAs, TabletPCs, ...) zur Prozeßunterstützung oder der Einsatz von RFID-Technologie zur elektronischen Identifikation oder Prozeßüberwachung leicht möglich.

Informieren Sie sich!
Dokumentation anfordern