info
Kontaktieren Sie uns!     Telefon: +49 (6131) 501-9960 | Mail : info@n-tier.de

cinema - Infusionsmanagement

Überblick

Das Infusionsmanagement ist ein typisches Beispiel für eine vollautomatisierte 24h-Dokumentation der klinischen Datenerfassung. So werden auf verschiedenen Intensivstationen (Pädiatrie und Erwachsenenmedizin) mittlerweile die Infusionsdaten vollständig überwacht und dokumentiert, um die Prozeßkette von der Verordnung über die Infusion bis zur Flüssigkeitsbilanzierung lückenlos dokumentieren zu können.

Konzept

n-Tier construct GmbH hat in enger Zusammenarbeit mit Fresenius/MC Medizintechnik verschiedene Module zum Infusionsmanagement entwickelt. Ein grundlegendes Modul (nTcInfuBase) erfaßt alle Informationen der Pumpen und speichert die Daten transparent in einer relationalen Datenbank ab. Ergänzende Module zeigen parallel zu den Pumpenalarmen am Gerät die Alarme nahezu zeitgleich im Schwesternzimmer oder auf mobilen Geräten an, ebenso stehen Übersichten zur Verfügung, um den Status der Pumpen an jedem Bett überblicken zu können.

Technologien und Produkte

Eingesetzt werden gängige relationale Datenbanken, die Software arbeitet serverbasiert in einem lokalen Netzwerk. Die Anzeige- und Auswertemodule arbeiten unter Windows NT, 2000 und XP.

Weitere Optionen

Ergänzend kann das Infusionsmanagement mit Verordnungsmodulen (Normalverordnung bzw. Verordnungsmodul Pädiatrie) bzw. Auswertemodulen gekoppelt werden. Datenanbindungen an PDMS sind bereits realisiert, weitere Systeme können nach Bedarf auf Basis aktueller Standards jederzeit angebunden werden.

Informieren Sie sich!
Partner

Wir entwickelten cinema in enger Zusammenarbeit mit Fresenius Kabi, Hersteller der benutzten Infusionspumpen.

fresenius kabi